Beitrags-Kalender

Dezember 2014
M D M D F S S
« Nov    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Bratapfel mit Nüssen

15. November 2010 | Von simone

Der beliebte Bratapfel wird traditionell in der Vorweihnachtszeit zubereitet. Es werden meist feste und säuerliche Apfelsorten dafür verwendet. Eine Süßspeise die im Ofen gebacken und mit Zimt und Zucker bestreut wird.

Wenn es noch etwas deftiger sein soll, dann kann das Kerngehäuse entfernt werden und mit einer Mischung aus Nüssen, Rosinen, geschmolzener Schokolade oder Konfitüre gefüllt werden. Mit einer schmackhaften Vanillesauce wird der Bratapfel abgerundet und serviert.

k

Zutaten

6 Stk. Äpfel

1 EL Honig

1 EL Kristallzucker

1 Prise Zimt

Schoko- und Vanillesauce zum Garnieren

Zutaten Fülle

120 g Nüsse

80 g Rosinen

1 Prise Zimt

30 g Biskottenbrösel

120 g Walnüsse, gerieben

25 g Kristallzucker

70 ml Milch

1 EL Rum

Zubereitung

  • In einer Pfanne die Walnüsse und Nüsse goldbraun rösten; öfter umrühren damit sie nicht anbrennen.
  • Äpfel waschen und den Deckel runterschneiden. Danach das Kerngehäuse mit einem Apfelausstecher entfernen und das innere des Apfels einwenig aushöhlen. Nun die ausgehöhlten Äpfel in eine Auflaufform setzen und das Backofen auf 160°C vorheizen.
  • Zucker und Zimt in einer Schüssel mischen. Die Äpfel mit dem Honig ausstreichen und mit der Zimt-Zucker-Mischung ausstreuen. Die Äpfel im vorgeheizten Backrohr braten, bis sie weich sind.
  • Für die Fülle Milch mit Zucker verrühren und aufkochen lassen. Geröstete Nüsse, Rosinen, Biskkottenbrösel, Zimt und Rum einrühren und die fertig gebratenen Äpfel mit der warmen Nussmasse füllen und mit Schoko- und Vanillesauce übergießen und servieren.

Tipp

Die Backzeit kann variieren durch die Größe, Sorte und dem Reifegrad der Äpfel.

Es kann auch eine fertige Schoko- und Vanillesauce genommen werden.

Stichworte zu diesem Beitrag:

Kommentar schreiben